Wie man Wels züchtet und züchtet

Welsfarmer können ihre Bestände für bis zu 1 US-Dollar pro Pfund an Verarbeiter verkaufen. Auf einer erfolgreichen Farm kann dies zu Erträgen von mehr als 2.000 US-Dollar pro Morgen führen. Sie können Wels in Tanks, Unterwasserkäfigen und anderen Schiffen züchten. Der übliche Ansatz besteht jedoch darin, die Fische auf Farmen zu züchten, die groß genug sind, um mehrere Morgen Welsteiche zu fassen. Es gibt mehr als 2.000 Welsarten mit mehr als 40 Arten in den Vereinigten Staaten. Der Kanalwels ist die wichtigste kommerzielle Art.

1.

Erwerben Sie ein Stück Ackerland, das groß genug ist, um geeignete Wels-Teiche aufzunehmen. Sie können Wels erfolgreich in Teichen von nur 0,25 Acres anbauen, Teiche mit einer Oberfläche von 1 bis 5 Acres sind jedoch vorzuziehen. Sie können natürliche Teiche benutzen oder Ihre eigenen graben.

2.

Sorgen Sie für eine ausreichende Wasserversorgung. Für einen kommerziellen Wels-Teich bedeutet dies einen Fluss von ungefähr 20 bis 30 Gallonen pro Minute pro Morgen. Sie können einen Kanal zu einem Bach oder Brunnen graben oder eine Quelle verwenden, die frei von Schadstoffen und Chemikalien ist. Wenn Sie eine natürliche Quelle verwenden, filtern Sie alle Fische aus, die versuchen könnten, darin zu schwimmen.

3.

Belüften und erhitzen Sie Ihren Teich. Es gibt Pumpen-, Propeller- und Schaufelradbelüfter, die das Wasser umrühren und gelösten Sauerstoff zirkulieren lassen, damit Ihre Kanalkatzen atmen können. Halten Sie das Wasser auf 82 bis 86 Grad Fahrenheit für ein optimales Wachstum, Laichteiche sollten bei 77 bis 81 Grad sein.

4.

Füllen Sie Ihren Teich mit Jungvögeln, Welsbabys, die etwa 10 bis 15 cm lang sind. Es ist üblich, dass Welsfarmen Teiche mit einer Menge von 1.500 Fischen pro Morgen halten, aber weniger Fische benötigen weniger gelösten Sauerstoff. Bei einer Bevölkerungszahl, die unter dem Maximum liegt, sparen Sie sich die Kosten für das Belüften der Teiche.

5.

Füttern Sie Ihre Fische jeden Tag und lassen Sie sie 20 bis 25 Minuten lang alles haben, was sie essen können. Lebensmittelpellets sollten alle für die Gesundheit notwendigen Vitamine und Mineralien enthalten und zu rund 32 Prozent aus Eiweiß bestehen, obwohl 36 Prozent des Eiweißgehalts im ersten Monat das Wachstum der Fingerlinge fördern.

6.

Sammle Wels aus der Brutzeit und lege sie in einen separaten Teich, um zu laichen. Wählen Sie zwei Männchen für jeweils drei Weibchen aus und halten Sie die Populationsdichte des Zuchtpools zwischen 800 und 1.200 Pfund Fisch pro Morgen.

7.

Fügen Sie Ihrem Teich Laichbehälter hinzu. Die Behälter können Keramikrohre, Metalldosen, Fässer oder Kunststofffässer sein, sofern sie groß genug sind, dass sowohl ein männlicher als auch ein weiblicher Wels hineingehen können, um sich zu vermehren. Verwenden Sie keine Behälter, in denen PCBs, Industriechemikalien oder andere möglicherweise schädliche Stoffe für Ihre Fische enthalten sind.

Tipps

  • Männliche Wels haben breitere Köpfe und Schwänze als weibliche und normalerweise eine dunklere Hautfarbe.
  • Der pH-Wert Ihres Teichs sollte bei 7 neutral sein. In Gebieten mit stark saurem Boden müssen Sie dem Pool möglicherweise regelmäßig Kalk hinzufügen, um den Säuregehalt zu neutralisieren.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.