So ermitteln Sie die IP-Adresse eines lokalen Druckers in Vista

Die gemeinsame Nutzung eines Druckers über ein lokales Netzwerk bietet für kleine Unternehmen verschiedene Vorteile, insbesondere verbesserte Funktionalität, effektive Kostenverteilung und Komfort. Die meisten kleinen Unternehmen stellen geringe Anforderungen an ihre Drucker, im Gegensatz zu den hohen Leistungsanforderungen, die bei mittelgroßen und großen Unternehmen üblich sind. Daher ist es kostengünstig, den Drucker in einem lokalen Netzwerk zu platzieren. Dazu muss dem Drucker jedoch eine Internetprotokolladresse zugewiesen sein. Die IP-Adresse Ihres Druckers können Sie auf allen drei für den Geschäftsgebrauch bestimmten Versionen der Vista-Betriebssystemplattform - Business, Enterprise und Ultimate - auf dieselbe Weise ermitteln.

1.

Klicken Sie auf "Start", um das Windows-Startmenü zu öffnen. Klicken Sie auf "Einstellungen" und wählen Sie "Drucker und Faxgeräte".

2.

Suchen Sie Ihren Netzwerkdrucker auf dem Bildschirm "Drucker und Faxgeräte". Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät.

3.

Klicken Sie im Popup-Menü auf "Eigenschaften".

4.

Klicken Sie auf die Registerkarte "Anschlüsse", um die IP-Adresse Ihres Druckers anzuzeigen.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.