So dokumentieren Sie einen Mitarbeiter-Mobbing-Vorfall

Mobbing von Mitarbeitern ist eine ernste Angelegenheit, die das Opfer, die Mitarbeiter und die allgemeine Arbeitsmoral in Mitleidenschaft zieht. Sie müssen einen Mobbing-Vorfall am Arbeitsplatz dokumentieren, um die Fakten zu ermitteln, einen Plan zur Bewältigung des Problems erstellen und zeigen, dass der Arbeitgeber arbeitet, um dem Opfer zu helfen. Wenn ein Arbeitgeber Mobbing nicht dokumentiert und das schädliche Verhalten andauert, kann er dem Opfer gegenüber für Schäden haftbar gemacht werden.

1.

Sprich mit dem Opfer. Bitten Sie ihn, den Vorfall zu beschreiben und ein persönliches Konto mit Datum, Uhrzeit und den beteiligten Mitarbeitern aufzuschreiben. Mache Notizen. Er kann verbal eine Information anbieten, die er nicht aufschreibt, weil er verärgert ist. Fragen Sie nach den Namen der Zeugen und schreiben Sie die Namen auf. Fragen Sie, ob ihm das schon mal passiert ist. Notieren Sie die Details, wenn dies der Fall ist.

2.

Sprechen Sie mit jedem Zeugen separat. Bitten Sie jede Person um eine Beschreibung des Vorfalls und einen schriftlichen Bericht. Sagen Sie den Zeugen, dass sie Datum, Uhrzeit und Namen der am Mobbing Beteiligten angeben sollen.

3.

Sprechen Sie mit dem beleidigenden Mitarbeiter. Fragen Sie nach ihrer Version und einem detaillierten schriftlichen Bericht.

4.

Füllen Sie ein Formular für allgemeine Vorfälle aus. Erstellen Sie eine, wenn der Arbeitgeber kein Standardformular für Vorfälle hat. Führen Sie das Konto des Opfers anhand des Kontos auf, das er geschrieben hat, und verweisen Sie auf Ihre Notizen. Stellen Sie keine Informationen vor, die Sie nicht mit den Zeugen oder dem Täter verifizieren konnten. Beachten Sie, dass das Opfer dies beschreibt. Beachten Sie, wenn ein Zeuge die Informationen bestätigt, die das Opfer preisgegeben hat, und benennen Sie den Zeugen. Schreiben Sie das Konto des Täters auf. Geben Sie die Daten und Namen aller beteiligten Mitarbeiter an. Hängen Sie alle schriftlichen Berichte an den Bericht an.

Spitze

  • Befolgen Sie die Unternehmensrichtlinien zur Disziplinierung von Mobbing-Mitarbeitern.

Warnung

  • Beschuldigen Sie den Täter nicht, wenn Sie den Sachverhalt nicht bestätigt oder mit dem Opfer und den Zeugen gesprochen haben.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.