Grundsätze der Qualitätskontrolle

Qualitätskontrolle kostet Zeit und Geld, kann Ihrem Unternehmen jedoch auf lange Sicht erhebliche Probleme ersparen. Produkte von geringer Qualität können Ihnen schlechte Werbung und rechtliche Sanktionen bringen, einschließlich Rechtsstreitigkeiten und Geldstrafen. Die effektivsten Qualitätskontrollsysteme folgen soliden Grundsätzen und legen klare Richtlinien fest, um die Qualität jedes von Ihnen hergestellten Artikels sicherzustellen.

Führungs- und Organisationsstruktur

Um konstant Qualitätsprodukte zu produzieren, benötigen Sie eine klare, konsistente Organisationsstruktur, damit die Mitarbeiter die Befehlskette kennen. Die Führung Ihres Unternehmens sollte klare Ziele für die Aufrechterhaltung oder Erreichung von Qualität festlegen und ein Umfeld fördern, das Wert auf Qualität legt. Ein Geschäftsführer, der einem Arbeiter sagt, er solle sich keine Sorgen um die Reparatur eines defekten Teils machen, telegrafiert, dass Qualität keinen Wert hat. Die Mitarbeiter müssen auch in den Qualitätsmanagementprozess eingebunden werden, indem sie Ideen frei austauschen und Probleme offenlegen.

Prozess- und systembasierte Ansätze

Qualitätskontrolle funktioniert effizienter, wenn sie prozessorientiert ist. Ein prozessbasierter Ansatz ist weniger hierarchisch und konzentriert sich stattdessen darauf, bestimmte Ziele zu erreichen und den Kunden zufriedenzustellen. Beispielsweise würde in einer Anwaltskanzlei ein prozessbasierter Ansatz den Schwerpunkt darauf legen, wie man Fälle gewinnt und zufriedene Kunden schafft, anstatt sicherzustellen, dass jeder Anwalt oder Mitarbeiter eine bestimmte Rolle erfüllt. Ebenso betont ein systembasierter Ansatz die Vernetzung der einzelnen Abteilungen. Systembasierte Qualitätskontrollverfahren fördern die Zusammenarbeit und Berichterstattung zwischen den Abteilungen, anstatt um Territorium zu streiten.

Empirische Evidenz und Entscheidungsfindung

Ihre Managemententscheidungen in Bezug auf die Qualitätskontrolle sollten auf empirischen Erkenntnissen und nicht auf Meinungen oder Traditionen beruhen. Fordern Sie Input von Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden an und vergleichen und kontrastieren Sie die Ergebnisse, die Sie mit verschiedenen Prozessen erhalten. Sie können beispielsweise davon ausgehen, dass Mitarbeiter weniger Fehler machen, wenn sie nicht häufig Pausen einlegen. Die Beweise könnten jedoch das Gegenteil zeigen - dass die Mitarbeiter effizienter arbeiten und ein besseres Produkt produzieren, wenn sie Pausen einlegen, wenn sie sie brauchen.

Kunden im Fokus

Ihre Gewinne kommen letztendlich von Ihren Kunden, was bedeutet, dass ihre Meinungen am wichtigsten sind. Akzeptieren Sie das Feedback Ihrer Kunden zu Ihren Produkten und integrieren Sie dieses Feedback in Ihre Geschäftspraktiken. Ein gutes Qualitätskontrollsystem nimmt ständig Anpassungen vor, um die Qualität zu verbessern, und einige Ihrer wichtigsten Anpassungen können vom Abhören Ihrer Kunden herrühren.

Richtlinien löschen

Klare Qualitätskontrollrichtlinien können abstrakte Prinzipien konkreter machen. Beschreiben Sie die spezifischen Vorgehensweisen, die Mitarbeiter in den einzelnen Abteilungen anwenden müssen, und legen Sie eine klare Befehlskette für die Meldung von Bedenken oder Fehlern fest. Überprüfen Sie jede Abteilung regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie die Unternehmensrichtlinien befolgt, und nehmen Sie spezifische Anpassungen an Ihren Richtlinien vor, wenn Mitarbeiter diese für unklar oder verwirrend halten.

Industriestandards

Sie müssen nicht nur die Sicherheit und Zufriedenheit Ihrer Kunden gewährleisten, sondern auch die Branchenstandards einhalten. Beispielsweise veröffentlichen die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten Teststandards für Laborproben, und medizinische und wissenschaftliche Unternehmen sollten diese Richtlinien in ihr Geschäftsmodell aufnehmen. Das Lesen von Fachzeitschriften, die Teilnahme an Online-Foren, der Beitritt zu Branchenverbänden, die Durchsicht der neuesten Fachliteratur und die Teilnahme an Fortbildungsseminaren können Ihnen dabei helfen, auf dem Laufenden zu bleiben. Wenn Sie beispielsweise ein Gesundheitswesen betreiben, müssen Ihre Mitarbeiter möglicherweise eine bestimmte Anzahl von Fortbildungsseminaren pro Jahr besuchen.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.