5 Schritte zur Einstellung von Mitarbeitern

Die Mitarbeiter eines Unternehmens führen die Aufgaben aus, die es von Tag zu Tag erledigen, und sie schaffen und beeinflussen auch die Unternehmenskultur des Unternehmens. Die Auswahl von Arbeitnehmern mit den richtigen Fähigkeiten für die von ihnen auszuführende Arbeit und mit der vorhandenen Geschäftsstruktur ist eine Herausforderung für Eigentümer und Personalfachleute, die Einstellungsentscheidungen treffen.

Erstellen Sie eine Einstellungs-Checkliste

Bei all Ihren Unternehmensberatern, Mentoren und Websites zu Unternehmensthemen ist es unwahrscheinlich, dass es Ihnen an Ratschlägen mangelt, wenn es um den Einstellungsprozess geht. Jede Quelle hat ihre eigene Anzahl von Schritten und Best Practices, um den idealen Mitarbeiter zu finden. Laut Inc.com ist die Einstellung von Mitarbeitern eine strategische Entscheidung, die sich auf die Wettbewerbsposition eines Unternehmens auswirken kann. Erstellen Sie zu Beginn des Prozesses eine Checkliste mit den Eigenschaften, die für Sie als Mitarbeiter am wichtigsten sind. Führen Sie auch die Schritte auf, die Sie während des Einstellungsprozesses ausführen möchten, um als Leitfaden zu dienen, wenn Sie mit der Suche beginnen.

Schreibe eine Stellenbeschreibung

Sobald Sie die Art des gesuchten Bewerbers kennen, können Sie eine Stellenbeschreibung oder Hilfe für eine Stelle veröffentlichen. Das bedeutet, dass Sie zuerst die Stellenbeschreibung schreiben müssen, um qualifizierte und interessierte Bewerber anzuziehen. Diese Stellenbeschreibung kann Ihnen dabei helfen, die Erwartungen an den Arbeitsplatz zu verdeutlichen und Ihren neuen Mitarbeiter zu schulen. Die US Small Business Administration weist darauf hin, dass es wichtig ist, Richtlinien für die Berechtigung eines Mitarbeiters festzulegen, die den Beschäftigungsvorschriften entsprechen. Wenn in Ihrer Stellenbeschreibung beispielsweise die Verwendung schwerer Maschinen enthalten ist, geben Sie an, dass nur Mitarbeiter mit den richtigen Anmeldeinformationen berücksichtigt werden sollen.

Interviews durchführen

Sobald Sie Lebensläufe von interessierten Bewerbern erhalten haben, können Sie mit der Durchführung von Interviews beginnen. Dieser Schritt im Prozess hängt von der Anzahl der Bewerber ab, die Sie berücksichtigen möchten. Wenn sich beispielsweise nur wenige Personen für Ihre Stellenausschreibung bewerben, sind Einzelgespräche möglicherweise am besten geeignet. Wenn sich Hunderte bewerben, können Sie Zeit sparen, indem Sie kurze Telefoninterviews durchführen, bevor Sie zu den Einzelinterviews mit den besten Kandidaten und dann zu den Zweitinterviews mit Ihren wichtigsten Optionen wechseln. Inc.com weist darauf hin, wie wichtig es ist, Interviewfragen auf Ihr Unternehmen abzustimmen. Auf der Website wird auch vorgeschlagen, ein Bewerberbewertungsformular zu verwenden, um festzustellen, wie gut jeder Bewerber in jeder Phase des Screening- und Interviewprozesses abschneidet.

Verhandeln Sie ein Stellenangebot

Sobald Sie einen Kandidaten ausgewählt haben, den Sie einstellen möchten, müssen Sie ein formelles Stellenangebot abgeben. Dies kann in Form eines schriftlichen Vertrags oder eines mündlichen Angebots erfolgen, durch das ein impliziter Vertrag zustande kommt. Der Kandidat möchte möglicherweise einen höheren Lohn, umfassendere Leistungen oder einen anderen Starttermin aushandeln, als Sie es sich vorgestellt haben. Die US Small Business Administration weist darauf hin, dass es wichtig ist, mit Mindestlohn- und Leistungsrichtlinien zu beginnen, die sich aus den staatlichen und bundesstaatlichen Arbeitsgesetzen ergeben, um sicherzustellen, dass die von Ihnen angebotenen Vergütungen fair und legal sind. Stellen Sie vor der Abgabe eines Angebots fest, wie viel die Person für Ihr Unternehmen wert ist und ob der nächste Kandidat die Anforderungen für die Eröffnung erfüllen würde.

Nachverfolgen

Selbst nachdem Sie einen Mitarbeiter eingestellt haben, ist der Einstellungsprozess noch nicht abgeschlossen. Um sich auf zukünftige Einstellungen vorzubereiten und sicherzustellen, dass sich der neue Mitarbeiter gut in Ihre vorhandene Belegschaft integriert, richten Sie einen Prozess für die Nachverfolgung ein. Wenden Sie sich nach einem Monat oder nach einem bestimmten Service an Ihren neuen Mitarbeiter, um Fragen zur Beschäftigung oder zu Problemen am Arbeitsplatz zu klären. Sie müssen auch sicherstellen, dass der Arbeitsbereich Ihres neuen Mitarbeiters den Sicherheitsrichtlinien gemäß der US Small Business Administration entspricht.

Wenn ein Mitarbeiter das Unternehmen verlässt, führen Sie ein Exit-Interview durch, um zu erfahren, warum sich Ihre Mitarbeiter für einen anderen Standort entscheiden. Verwenden Sie diese Informationen in Zukunft, um Kandidaten auszuwählen, die loyal sind und für die Positionen und für Ihr Unternehmen geeignet sind.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.