Tutorial für transparente Wasserzeichen mit Photoshop Elements

Mit Photoshop Elements können Sie jedem Bild schnell ein transparentes Wasserzeichen hinzufügen. Transparente Wasserzeichen sind nützlich, um Bilder davor zu schützen, ohne Erlaubnis vervielfältigt zu werden, einen Künstler zu nennen oder eine Website oder einen Firmennamen aufzunehmen, ohne das Bild zu beeinträchtigen. Wenn der Zweck Ihres Wasserzeichens darin besteht, es vor unerlaubter Verwendung zu schützen, insbesondere wenn Sie Kopien des Bildes verkaufen möchten, kann ein großes transparentes Wasserzeichen in der Mitte des Bildes platziert werden. Wenn das Wasserzeichen zu klein ist oder am Rand eines Bildes platziert wird, kann es von skrupellosen Personen entfernt oder abgeschnitten werden.

1.

Starten Sie Photoshop Elements Organizer und wählen Sie ein Bild aus der Galerie aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fix" und wählen Sie "Full Photo Edit" aus dem Dropdown-Menü. Das Bild wird im Photoshop Essentials-Editor geöffnet.

2.

Wählen Sie das „Horizontal Type Tool“ aus der Toolbox. Wählen Sie in der Optionsleiste eine Schriftart und eine Schriftgröße aus. Um die besten Ergebnisse in einem transparenten Wasserzeichen zu erzielen, wählen Sie im Menü „Schriftstil“ die Option „Fett“. Wählen Sie die Option "Anti-Alias" und wählen Sie "Weiß" aus dem Farbfeld "Textfarbe". Wenn die Hintergrundfarbe in der Toolbox bereits weiß ist, können Sie die Textfarbe schnell in weiß ändern, indem Sie auf der Tastatur auf „X“ drücken.

3.

Ziehen Sie das Textwerkzeug über das Bild, auf dem das Wasserzeichen angezeigt werden soll. Photoshop Elements erstellt automatisch eine neue Ebene für den Text. Geben Sie den Text ein, den Sie als Wasserzeichen verwenden möchten. Zum Beispiel 'Foto von deinem Namen'. Drücken Sie "Alt-G", wenn Sie dem Text ein Copyright-Symbol hinzufügen möchten.

4.

Wählen Sie das „Verschieben-Werkzeug“ aus der Toolbox und ziehen Sie den Text, um die Position zu verschieben, falls gewünscht.

5.

Klicken Sie oben im Ebenenbedienfeld auf das Menü „Mischmodus“. Standardmäßig ist dies auf "Normal" eingestellt. Ändern Sie es in "Weiches Licht". Klicken Sie auf das Menü "Deckkraft" und ziehen Sie den Schieberegler nach links, um die Deckkraft auf etwa 60 Prozent zu verringern.

6.

Klicken Sie auf das Menü „Ebene“, wählen Sie „Ebenenstil“ und klicken Sie auf „Stileinstellungen“. Wählen Sie „Abschrägung“ und ziehen Sie den Schieberegler „Größe“ wie gewünscht. Die Größe der Abschrägung hängt von der Größe des Texts ab, aber in den meisten Fällen sollte eine Größe unter 10 px gut funktionieren.

7.

Drehen Sie den Text, falls gewünscht. Klicken Sie auf das Menü "Bild", wählen Sie "Transformieren" und klicken Sie dann auf "Frei transformieren". Bewegen Sie den Cursor über eine Ecke des Textfelds, bis ein gekrümmter Doppelpfeil angezeigt wird. Ziehen Sie den Cursor, um den Text zu drehen. Klicken Sie auf das grüne Häkchen unter dem Textfeld, um die neue Ausrichtung zu akzeptieren.

8.

Wählen Sie im Menü Datei die Option Speichern unter. Geben Sie einen neuen Namen in das Textfeld ein, damit Sie das Originalbild nicht überschreiben.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.