5 Ausnahmen vom Gesetz über gerechte Arbeitsnormen

Das Gesetz über faire Arbeitsnormen soll die Rechte und das Wohlergehen der Arbeitnehmer in den Vereinigten Staaten schützen, Mindestlöhne festlegen, Kinderarbeit verbieten und Überstundenregelungen festlegen. Viele Arbeitsplätze in den USA unterliegen dem Fair Labour Standards Act, obwohl es nicht nur einige Ausnahmen gibt.

Beauftragte Vertriebsmitarbeiter

Die Abschnitte 779.411 bis 779.419 des Gesetzes über faire Arbeitsnormen enthalten Ausnahmen von den obligatorischen Überstundenzahlungen für beauftragte Mitarbeiter, die in Einzelhandels- oder Dienstleistungseinrichtungen arbeiten. Um sich für eine Befreiung zu qualifizieren, muss mehr als die Hälfte des Einkommens eines Mitarbeiters aus Provisionen stammen, und das Gesamteinkommen muss mindestens das Eineinhalbfache des Mindestlohns für jede geleistete Arbeitsstunde betragen.

Computerfachleute

Computerfachleute sind unter bestimmten Umständen von den Bestimmungen des Gesetzes über die Zahlung von Überstunden befreit. Gemäß Abschnitt 13 (a) 17 des Gesetzes müssen freigestellte Computerfachleute mindestens 455 US-Dollar pro Woche oder 27,63 US-Dollar pro Stunde verdienen. Die Ausübung ihrer Tätigkeit erfordert ein hohes Maß an Fachkenntnissen und / oder Erfahrung. Die vom Arbeitsministerium aufgeführten Berufsbezeichnungen umfassen Systemanalytiker, Computerprogrammierer und Softwareingenieure. Die Hauptaufgaben dieser Arbeitnehmer müssen aus einer oder mehreren der folgenden Aufgaben bestehen: Anwendung von Systemanalysetechniken und -verfahren oder Entwurf, Entwicklung, Dokumentation, Analyse, Erstellung, Prüfung oder Änderung von Computerprogrammen im Zusammenhang mit Maschinenbetriebssystemen.

Executive Exemption

Führungskräfte sind von den Überstunden- und Mindestlohnbestimmungen des Fair Labour Standards Act befreit, wenn sie die folgenden Tests erfüllen: Sie müssen auf Gehaltsbasis bezahlt werden und mindestens 455 USD pro Woche verdienen. Ihre Hauptverantwortung muss die Leitung der Organisation sein oder einer Abteilung oder Abteilung innerhalb dieser Abteilung müssen sie die Arbeit von zwei oder mehr Vollzeitbeschäftigten leiten und die Befugnis haben, Mitarbeiter einzustellen und zu entlassen.

Farmarbeiter

Eine ausgewählte Gruppe von Landarbeitern kann in bestimmten Situationen von den Mindestlohn- und Überstundenbestimmungen des Gesetzes ausgenommen sein. Dazu gehören Beschäftigte in der Landwirtschaft, die unmittelbare Verwandte ihres Arbeitgebers sind, Beschäftigte mit Schwerpunkt auf der Viehzucht, einheimische Handernter, die auf Stückbasis bezahlt werden, und nicht einheimische Minderjährige (16 Jahre oder jünger), die auf Stückbasis bezahlt werden Jobs, bei denen diese Zahlungsmethode die Tradition ist, wenn sie auf demselben Bauernhof wie ihre Eltern arbeiten. Zusätzliche Bestimmungen können auch die Berechtigung einer Person für diese Ausnahmen einschränken. Das US-Arbeitsministerium merkt beispielsweise an, dass die Beschäftigung von Minderjährigen unter 16 Jahren zahlreich eingeschränkt ist, insbesondere in Berufen, die vom Arbeitsminister als gefährlich eingestuft wurden.

Saison- und Freizeitarbeiter

Arbeitnehmer, die in bestimmten Saison- und Freizeiteinrichtungen arbeiten, können von den Mindestlohn- und Überstundenvergütungsbestimmungen des Gesetzes befreit sein, wie in Abschnitt 13 (a) (3) ausgeführt. Um sich für diese Ausnahmeregelungen zu qualifizieren, darf die „Vergnügungs-“ oder „Freizeiteinrichtung“ in einem Kalenderjahr nicht länger als sieben Monate in Betrieb sein 33-1 / 3 Prozent seiner durchschnittlichen Einnahmen für die anderen sechs Monate eines solchen Jahres. “Damit sich Arbeitnehmer für Ausnahmen von den Mindestlohn- und Überstundenbestimmungen des Gesetzes qualifizieren können, müssen sie direkt von der steuerbefreiten Einrichtung beschäftigt werden.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.