So tapezieren Sie zwei Bildschirme unterschiedlicher Größe auf einem Mac

Wenn Sie mit vielen Anwendungen und Dokumenten arbeiten müssen, ist es oft nützlich, zwei Monitore auf Ihrem Mac einzurichten, um Ihnen einen erweiterten Desktop-Speicherplatz zur Verfügung zu stellen. Anstatt dasselbe Hintergrundbild auf zwei Bildschirmen anzuzeigen, können Sie Ihren Mac so konfigurieren, dass ein Bild auf einem Bildschirm und ein anderes Bild für den anderen Bildschirm angezeigt wird. Sie können beispielsweise ein Naturbild als Hintergrundbild für Ihr erstes Display und ein Bild einer Person als Hintergrundbild für das zweite kleinere Display verwenden.

1.

Klicken Sie oben auf dem Mac auf das Apple-Logo und dann auf "Systemeinstellungen".

2.

Klicken Sie auf "Desktop & Bildschirmschoner". Zwei Fenster werden geöffnet. Das Fenster „Desktop & Bildschirmschoner“ wird auf Ihrem primären Bildschirm angezeigt, und das Fenster „Sekundärer Desktop“ wird auf dem zweiten Bildschirm angezeigt. In jedem Fenster befinden sich im linken Bereich Bildordner.

3.

Klicken Sie im Fenster „Desktop & Bildschirmschoner“ auf den Namen eines Ordners, um Miniaturbilder anzuzeigen. Wenn der gewünschte Ordner nicht angezeigt wird, klicken Sie auf das Plus-Symbol und wählen Sie den Ordner auf Ihrem Mac aus, der die Bilder enthält, die Sie für Ihre Desktops verwenden möchten. Der Ordnername wird dann im linken Bereich des Fensters angezeigt.

4.

Klicken Sie auf die Miniaturansicht eines Bildes, um es auszuwählen. Wenn Ihr ausgewähltes Bild nicht genau die gleichen Proportionen aufweist wie Ihre Anzeige, können Sie die Darstellung des Bildes anpassen. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben der Miniaturansicht des Bildes und wählen Sie dann eine Option zum Anzeigen des Bildes aus, z. B. „An Bildschirmgröße anpassen“ oder „An Bildschirmgröße anpassen“.

5.

Klicken Sie im Fenster „Secondary Desktop“ auf den Namen eines Ordners und wählen Sie ein Miniaturbild des Bildes aus, das Sie anzeigen möchten. Passen Sie die Anzeigeoptionen über das Dropdown-Menü wie für das Desktop-Image für den ersten Monitor an.

Tipps

  • Sie können die Auflösungsoptionen für an Ihren Mac angeschlossene Monitore anzeigen, mit denen Sie Hintergrundbilder auswählen können. Klicken Sie auf das "Apple" -Logo, gefolgt von "Systemeinstellungen" und "Anzeige". Auf jedem Desktop wird ein Anzeigefenster angezeigt. Standardmäßig wählt Ihr Mac automatisch die beste Auflösung für Ihr Display. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Skaliert" neben "Auflösung", um eine Liste aller verfügbaren Auflösungsoptionen anzuzeigen, z. B. "1920 x 1200" oder "1600 x 1024" für Ihren Monitor. Klicken Sie auf eine Auflösungseinstellung, um sie für den Monitor festzulegen.
  • Sie können schnell die Abmessungen eines Bildes sehen, das Sie als Hintergrundbild verwenden möchten. Doppelklicken Sie auf eine Bilddatei, um sie mit Apples nativer "Vorschau" -Anwendung zu öffnen. Klicken Sie im Menü auf "Extras" und dann auf "Informationen anzeigen". Ein Fenster mit den Abmessungen des Bildes wird angezeigt. Sie können dann mit der Vorschau das Bild zuschneiden, wenn Sie die Abmessungen ändern möchten, um es besser auf Ihren Monitor abzustimmen, wenn Sie es als Hintergrundbild verwenden.

Warnung

  • Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf Macs mit OS X 10.8. Es kann geringfügig oder erheblich von anderen Versionen oder Produkten abweichen.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.