So fragen Sie eine Google-Tabelle ab

Mit Kreisdiagrammen, Liniendiagrammen und anderen Arten von Grafiken können Sie wichtige Geschäftsdaten auf eine Weise visualisieren, die Zahlen nicht können. Wenn Sie keine Diagramme von Hand zeichnen, benötigen Sie eine spezielle Software, um sie zu erstellen. Sie benötigen häufig auch eine Datenbank, um die zur Erstellung eines Diagramms erforderlichen Daten zu speichern und abzurufen. Google macht die Pflege einer Datenbank für diesen Zweck überflüssig, da Sie Diagramme aus Tabellenkalkulationen erstellen können, die in Ihrem Google Text & Tabellen-Konto gespeichert sind. Mit den kostenlosen Application Programming Interface-Bibliotheken von Google können Sie jede Online-Tabelle abfragen und professionelle Diagramme automatisch generieren.

1.

Starten Sie Ihren Browser und navigieren Sie zur folgenden Webseite:

http://spreadsheets.google.com/ccc?key=pCQbetd-CptGXxxQIG7VFIQ

Diese Seite zeigt eine öffentliche Tabelle mit vier Spalten an: Land, Ländercode, Bevölkerung und Bevölkerungsdichte. Die von Ihnen erstellte Abfrage fragt diese Tabelle über das Internet ab und gibt ihre Daten an Ihre Webseite zurück.

2.

Öffnen Sie eines Ihrer HTML-Dokumente und fügen Sie nach dem Eröffnungs-Tag, das oben im Dokument angezeigt wird, den folgenden JavaScript-Code ein:

Die ersten beiden Skript-Tags machen die API-Bibliothek von Google für Ihr HTML-Dokument verfügbar. Mit dem Link-Tag kann Ihr Dokument die Visualisierungsbibliothek von Google verwenden, die Diagramme aus Daten erstellt, die Ihr Code aus Ihrer Google-Tabelle abruft.

3.

Fügen Sie das unten gezeigte Skript-Tag nach dem im vorherigen Schritt aufgelisteten Code hinzu:

Die Funktion createChart, die nach Abschluss der Ladefunktion aufgerufen wird, übergibt mehrere Parameter an die Visualisierungsfunktion. In diesem Beispiel werden die URL der öffentlichen Tabelle von Google, der Diagrammtyp, den Sie erstellen möchten, und die ID des HTML div-Elements übergeben, mit dem das Diagramm angezeigt wird. Der Wert der chartType-Variablen ist "PieChart" und der Wert der containerId ist "myChart".

4.

Fügen Sie nach dem im letzten Schritt angezeigten Code den folgenden Code ein:

dataWrapper.draw (),}

Dieser Code zeichnet das Diagramm und schließt das Skript-Tag.

5.

Fügen Sie den unten gezeigten HTML-Code in den Hauptteil Ihres Dokuments ein:

Dieses div-Element - dessen ID mit dem in der containerId-Variablen gespeicherten Wert übereinstimmt - ist alles, was Sie benötigen, um ein Diagramm auf der Webseite anzuzeigen. Es kann jede Art von Diagramm anzeigen, die Sie generieren möchten. Ändern Sie die Abmessungen für Breite und Höhe (in Pixel) in unterschiedliche Werte, um die Größe des Diagramms anzupassen.

6.

Speichern Sie Ihr Dokument und zeigen Sie es in einem Browser an. Ein Kreisdiagramm wird angezeigt und zeigt die in der Tabelle von Google gespeicherten Daten an. Vergleichen Sie das Diagramm mit den Spalten, die Sie beim Überprüfen des Dokuments angezeigt haben.

7.

Kehren Sie zu Ihrem HTML-Dokument zurück und ändern Sie den Wert von chartType von „PieChart“ in „LineChart“. Speichern Sie das Dokument und kehren Sie zu Ihrem Browser zurück. Drücken Sie F5, um den temporären Speicher des Browsers zu löschen. Ihre Webseite wird neu geladen und zeigt jetzt ein Liniendiagramm an.

8.

Studieren Sie den Beispielcode, bis Sie mit der Funktionsweise vertraut sind.

9.

Navigieren Sie zu Ihrem Google Text & Tabellen-Konto und öffnen Sie eine Ihrer Tabellen.

10.

Kopieren Sie die URL, die in der Adressleiste Ihres Browsers angezeigt wird, und kehren Sie zu Ihrem HTML-Dokument zurück. Suchen Sie die Funktion createChart und suchen Sie die Variable dataSourceUrl. Die Google-Tabellen-URL wird neben dieser Variablen angezeigt. Löschen Sie diese URL und fügen Sie die URL Ihrer Tabelle ein. Schließen Sie die URL in einfache Anführungszeichen ein, wie im vorherigen Beispiel gezeigt.

11.

Speichern Sie das Dokument und zeigen Sie es in Ihrem Browser an, nachdem Sie den temporären Speicher des Browsers durch Drücken von F5 geleert haben. Das Diagramm zeigt jetzt Daten aus Ihrer Tabelle an.

Tipps

  • Ihre Abfragen können andere Diagrammtypen wie Balkendiagramme, Streudiagramme und Säulendiagramme erstellen. Besuchen Sie die Seite "Diagrammtools" von Google, um die Diagrammtypen anzuzeigen, die Sie in Ihrem HTML-Code verwenden können. Klicken Sie auf eines der Diagramme auf dieser Seite, um Details zum Diagramm und den Namen anzuzeigen, den Sie beim Zuweisen zur chartType-Variablen Ihres Codes verwenden sollten. Der Name, den Sie verwenden, besteht normalerweise aus dem Typ des Diagrammnamens, bei dem das Leerzeichen aus dem Namen entfernt wird. Um beispielsweise ein Flächendiagramm zu erstellen, setzen Sie den Wert von chartType auf AreaChart.
  • Wenn Ihre Google-Tabelle privat ist, können andere Benutzer Ihre HTML-Seite nicht anzeigen. Sie müssen Ihre Tabelle öffentlich machen oder mit denen teilen, denen Sie die Erlaubnis geben. Wenn Sie Hilfe beim Verwalten Ihrer Google Text & Tabellen-Berechtigungen benötigen, besuchen Sie die Hilfeseite "Über das Teilen in Google Text & Tabellen" von Google.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.