Was sind die Vorteile der Gründung?

Als neuer oder zukünftiger Geschäftsinhaber fragen Sie sich möglicherweise, ob die Vorteile der Unternehmensgründung tatsächlich den zusätzlichen Aufwand und die zusätzlichen Kosten wert sind. Die Einbeziehung Ihres Unternehmens kann kompliziert sein. Sobald ein Unternehmen gegründet ist, wird es zu einer eigenen Einheit, die von den Aktionären getrennt ist. Dies kann zu erhöhten Möglichkeiten der Kapitalgenerierung, einer geringeren Haftung der Eigentümer und manchmal zu niedrigeren Steuersätzen führen.

Haftpflichtschutz

Der Schutz vor persönlicher Haftung wird oft als der größte Vorteil der Einbeziehung Ihres Unternehmens angesehen. Während Einzelunternehmen und Personengesellschaften leicht eingegangen und aufgelöst werden können, haftet der Eigentümer für alle Schulden oder Verluste, die dem Unternehmen entstehen. Wenn jedoch ein Unternehmen gegründet wird, verringert sich die Haftung. Obwohl Eigentümer und Anteilseigner in Kapitalgesellschaften investieren, wird die etablierte Aktiengesellschaft als eine von den persönlichen Vermögenswerten ihrer Eigentümer und Anteilseigner getrennte Einheit angesehen. Mit anderen Worten, wenn ein Unternehmen gegründet wird, haften Eigentümer und Anteilseigner nur für den Dollarbetrag, den sie zum Geschäft beigetragen haben, in der Regel entsprechend der Anzahl der von ihnen gehaltenen Anteile. Wenn die Organisation untergeht, verlieren Anleger nicht ihr persönliches Vermögen. Die Anteilinhaber sind nicht für etwaige Schulden der Gesellschaft verantwortlich. Wenn ein Unternehmen oder einer seiner Mitarbeiter in eine Klage verwickelt ist, ist das persönliche Vermögen des Eigentümers nicht gefährdet, da das Unternehmen ein von seinen Eigentümern oder Aktionären getrenntes Unternehmen ist.

Erhöhtes Kapital

Sobald Sie Ihr Unternehmen integriert haben, steigt seine Glaubwürdigkeit sofort in den Augen von Kunden, potenziellen Mitarbeitern und Kreditgebern. All dies erhöht die Menge an Kapital, die Sie potenziell sammeln können. Kreditgeber sehen in den eingetragenen Geschäftsinhabern Verantwortung, Motivation und die Bereitschaft, viel Zeit, Energie und Ressourcen zu investieren, um ihr Unternehmen großartig zu machen. Aus diesem Grund investieren die Kreditgeber mit größerer Wahrscheinlichkeit in Unternehmensunternehmen. Darüber hinaus können Unternehmen zusätzliches Kapital beschaffen, indem sie Aktien des Unternehmens an Investoren verkaufen. Außenstehende investieren mit größerer Wahrscheinlichkeit in das Unternehmen, weil sie wissen, dass ihr persönliches Vermögen in Sicherheit ist, wenn das Unternehmen Probleme hat. Aktienoptionen können auch ein Anreiz für die Rekrutierung und Bindung von qualifizierten Mitarbeitern sein.

Steuervorteile

Einige, wenn auch nicht alle Unternehmen erhalten bei der Gründung Steuervorteile. Für viele Unternehmen liegen die Steuersätze unter dem Betrag, den sie zahlen würden, wenn sie als Einzelunternehmen oder als Personengesellschaft tätig wären. Unternehmenseigner können ihre Gehälter auch so anpassen, dass die Gewinne des Unternehmens und damit auch die Steuern gesenkt werden. Die Kosten von Pensionsplänen und anderen Nebenleistungen können ebenfalls als steuerlich absetzbare Aufwendungen angesehen werden, wodurch wiederum die Steuern gesenkt werden können. Es ist wichtig, dass Sie sich vor der Eingliederung mit einem Buchhalter in Verbindung setzen, um den genauen Steuersatz zu ermitteln.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.