So greifen Sie in Photoshop ineinander

Mit den Ebenenstilen von Photoshop können Sie einem Bild einen Mascheneffekt zuweisen, ohne das Originalbild zu ändern. Ebenenstile sind Effekte, die Photoshop nur auf die von Ihnen ausgewählten Ebenen und nicht auf ein gesamtes Bild anwendet. Verwenden Sie den Musterüberlagerungsstil, um ein Netz zu simulieren, da Sie mit diesem Stil jedes benutzerdefinierte oder vordefinierte Muster anwenden können. Durch Anpassen dieses Musters können Sie das Netz feiner oder gröber machen. Sie können ein feines Netz verwenden, um Hintergrundelemente hervorzuheben, während Vordergrundelemente auf der Leinwand angezeigt werden.

1.

Erstellen Sie ein neues Dokument mit einem Quadrat von 5 Pixeln und stellen Sie die Hintergrundfarbe auf transparent ein. Dieses Dokument enthält das Muster, aus dem Sie das Netz erstellen.

2.

Drücken Sie 'D', um die Standardvordergrundfarbe von Photoshop auf Schwarz und die Standardhintergrundfarbe auf Weiß zurückzusetzen, und klicken Sie dann in der Werkzeugpalette auf das Bleistift-Werkzeug. Zeichnen Sie ein schwarzes 3 x 3-Pixel-Quadrat in der oberen linken Ecke der Leinwand und ein weiteres schwarzes 3 x 3-Quadrat in der unteren rechten Ecke der Leinwand. Diese Quadrate werden zum undurchsichtigen Teil des Netzes.

3.

Drücken Sie "Strg-A", um das gesamte Bild auszuwählen, und klicken Sie dann im Menü "Bearbeiten" auf den Befehl "Muster definieren". Dadurch wird ein Auswahlbereich für die spätere Verwendung in Musterfüllungen gespeichert. Geben Sie im angezeigten Dialogfeld "Mustername" einen Namen ein, z. B. "Netz", und schließen Sie das Dialogfeld.

4.

Öffnen Sie ein Bild, auf das Sie einen Mascheneffekt anwenden möchten. Klicken Sie unten in der Ebenen-Palette auf die Schaltfläche "Fx", um eine Liste der Ebenenstile anzuzeigen. Klicken Sie auf den Stil "Musterüberlagerung" und dann auf das Muster, das Sie im Dialogfeld "Musterüberlagerung" im Steuerelement "Muster" definiert haben. Dadurch wird das Muster wiederholt auf die gesamte Ebene angewendet, sodass ein Bild entsteht, das mit einem Netz bedeckt ist.

5.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element "Effekte" in der Ebenen-Palette, um eine Liste der Befehle anzuzeigen, die Sie für den angewendeten Ebenenstil ausführen können. Klicken Sie auf "Ebene erstellen", um den Musterüberlagerungsstil in eine eigene Ebene zu unterteilen, in der Sie das Netz so bearbeiten können, dass es nur über den von Ihnen angegebenen Bildbereichen angezeigt wird.

6.

Klicken Sie unten in der Ebenen-Palette auf die rechteckige Schaltfläche „Ebenenmaske“, um eine Ebenenmaske auf die Ebene „Musterüberlagerung“ anzuwenden.

7.

Malen Sie auf die Maske über die Bildbereiche, in denen das Netz nicht angezeigt werden soll. Malen Sie beispielsweise über die Vordergrundperson, um das Netz auf alle außer der Vordergrundperson in einem Foto anzuwenden, das mehrere Personen zeigt. Die schwarze Farbe auf der Ebenenmaske verhindert, dass das Netz angezeigt wird.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.