So dekorieren Sie einen Ausstellungsstand

Den Ausstellern bleibt laut Trade Show Advisor nur drei Sekunden, um die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich zu ziehen, die an ihrem Stand vorbeikommen. Und diese Aufmerksamkeit ist von entscheidender Bedeutung. Dies kann den Verlust eines Verkaufs oder den Beginn einer langfristigen Geschäftsbeziehung bedeuten. Der Schlüssel ist die Präsentation. Die Dekoration eines Messestandes muss auffallen und das Interesse wecken, von der Markenabbildung über die Farben bis hin zur Beleuchtung und den Produktanzeigen.

Größe

Die erste Überlegung bei der Dekoration eines Messestandes ist die Größe. Eine typische Standgröße liegt bei 10 Fuß mal 10 Fuß, obwohl die Größe je nach Ausstellungsfläche variieren kann. Unternehmen mit einem größeren Budget können zwei oder mehr Standeinheiten mieten, wodurch die Bekanntheit und die Dekorationsmöglichkeiten eines Ausstellungsstücks erheblich gesteigert werden. Die Position des Standes auf der Ausstellungsfläche ist ausschlaggebend. Die Stände stehen in der Regel in einem Gang, der durch Vorhänge von den anderen Ausstellern getrennt ist. Eine Eckkabine bietet mehr Sichtbarkeit, da die Displays von zwei Seiten und nicht von einer Seite sichtbar sind. Unabhängig von der Position auf der Ausstellungsfläche sollten sich Exponate in Standardgröße darauf konzentrieren, die Aufmerksamkeit der Passanten mit Dekorationen zu erregen, die sie vom Labyrinth anderer Stände unterscheiden.

Planung

Messehallen beauftragen in der Regel eine Dekorationsfirma, die den Aufbau und die Vermietung von Dekorationsgegenständen wie Tischen, Stühlen, Teppichböden und Beleuchtung übernimmt. Die Aussteller erhalten vor der Messe einen Katalog mit Farb-, Stil-, Stoff- und Beleuchtungsoptionen. Diese Dekorationsfirmen können auch Marketing-Know-how bereitstellen und Wege vorschlagen, einen Stand zu entwerfen, um Kunden anzulocken. Einige werden sich sogar mit Ausstellern treffen, um die Ziele, Strategien und Produktlinien der Ausstellerunternehmen zu besprechen und einen Stand zu entwerfen, der auf diesen Informationen basiert. Für andere Aussteller können hauseigene Experten wie eine Kreativabteilung einen Plan für Standelemente erstellen, der mit der Botschaft des Unternehmens verknüpft ist.

Farben und Logos

Die Farben und Logos auf einem Stand müssen mit den Unternehmensspezifikationen übereinstimmen. Die Marketingabteilung oder -agentur des Unternehmens kann Details wie Codes aus dem Pantone Matching System oder PMS bereitstellen, mit denen ein Unternehmen seine Farben jedes Mal farbverbindlich reproduzieren kann. Mithilfe einer PMS-Nummer oder eines Mustermusters können Sie die geeigneten Teppich- und Stofffarben für die Kabine ermitteln. Firmenslogans und -nachrichten, die eine bestimmte Schriftart, einen bestimmten Stil und eine bestimmte Farbe verwenden, müssen in der Kabine konsistent sein, damit die Marke wiedererkannt wird. Geben Sie diese Informationen an die Dekorationsfirma oder den Anbieter weiter, der die Schilder und Bilder für den Stand erstellt.

Displays

Freistehende Grafikdisplays machen auf sich aufmerksam. In einem Stand mit Standardgröße können sie so einfach sein wie ein kostengünstiges vertikal hängendes Banner oder ein Tischdisplay. Für etwas mehr Geld wird ein dreiseitiges Bodendisplay mehr Aufmerksamkeit erhalten. Größere Stände bieten möglicherweise Platz für eine Inselausstellung, auf der Kunden den Stand betreten und Grafiken von überall sehen können. Möbel werten ein Display weiter auf, Stühle und Tische in größeren Ständen bieten bequemen Raum für geschäftliche Diskussionen. Mit Spotlights können Firmenlogos und -nachrichten hervorgehoben werden. Wenden Sie sich an ein Display-Unternehmen, um die Optionen zu prüfen, die für Ihren Bereich und Ihre Ziele am besten geeignet sind.

Visuelle Hilfen

Audio- und visuelle Hilfsmittel können Kunden in Ausstellungsstände locken und zum Verweilen bringen. Sogar Kabinen in Standardgröße haben Platz, um eine kontinuierlich abspielbare DVD einzurichten, die für Produkte und Dienstleistungen wirbt. Überlegen Sie, ein Firmentraining für diesen Zweck zu optimieren, oder erstellen Sie etwas Neues. Dekorationsfirmen können Bildschirme auf Augenhöhe für eine einfache Anzeige bereitstellen. Größere Doppel- und Dreifachkabinen bieten mehr Optionen, einschließlich Live-Präsentationen, Demonstrationen und Unterhaltung. Wenn es der Platz erlaubt, zeigen Sie aktuelle Produkte an und lassen Sie die Gäste sie probieren. Zum Beispiel kann eine Fluggesellschaft Kunden von einem ihrer Flugzeuge aus auf einem Sitzplatz sitzen lassen. Ein Getränkehersteller kann kostenlose Proben anbieten. Das Einbeziehen von Werbegeschenken in das Dekor trägt dazu bei, die Firmenbotschaft auf der Ausstellungsfläche zu verbreiten.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.