Was bedeutet Job Forecasting?

Prognostiker von Arbeitsplätzen, wie z. B. diejenigen, die für das US Bureau of Labour Statistics arbeiten, untersuchen Daten, um zukünftige Beschäftigungstrends vorherzusagen. Unternehmen durchlaufen Zyklen von Auf- und Abwärtstrends und sind von der wirtschaftlichen Entwicklung betroffen. Die Stellenprognose liefert das kritische Wissen, das Unternehmen benötigen, um sich im Voraus auf Veränderungen in ihren Branchen vorzubereiten.

Job Forecasting

Die Bundesregierung prognostiziert anhand von Stellenausschätzungen, welche Wirtschaftszweige sich stärken oder abschwächen. Mit fortschreitender Technologie werden einige Arbeitsplätze hinfällig, während neue Berufe geschaffen werden. Während die Arbeitsmärkte auf der ganzen Welt zu einer globalen Belegschaft verschmelzen, verlieren einige Länder Arbeitsplätze, während andere mehr Arbeitsplätze haben. Die Stellenprognose sagt voraus, wie viele Stellen in einem bestimmten Gewerbe oder Beruf zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein werden.

Trenddaten

Trenddaten sind eine Komponente der Jobprognose. Analysten interpretieren Daten aus einem vergangenen Zeitraum, möglicherweise den letzten 10 Jahren, um festzustellen, welche Berufsbereiche sich verstärken oder abschwächen. Staats- und Bundesbeamte verwenden Trenddaten, um zu entscheiden, wie Ressourcen zugeteilt werden sollen. Wenn beispielsweise ein nördlicher Staat Arbeitsplätze an Sunbelt-Staaten verliert, können Staatsbeamte Programme wie Steueranreize einführen, um den Trend zu verlangsamen oder umzukehren. Wenn der Trend zu einer Verlagerung von Arbeitsplätzen im verarbeitenden Gewerbe nach Übersee führt, kann der Staat Ressourcen für die Umschulung von Arbeitsplätzen und die Entwicklung kleiner Unternehmen bereitstellen.

Demografische Daten

Demografische Daten, eine weitere Komponente der Arbeitsplatzprognose, repräsentieren geografische, wirtschaftliche, rassistische und geschlechtsspezifische Gruppen. Es zeigt, in welchen Regionen des Landes unterschiedliche Berufe konzentriert sind und wer in diesen Berufen tätig ist. Demografische Daten zeigen beispielsweise, ob ein bestimmter Beruf in einem Teil des Landes konzentriert ist, beispielsweise im Bankwesen in New York. Die Daten zeigen, wie viel Prozent der Männer und Frauen in verschiedenen Berufen arbeiten und ob sie weiß, schwarz oder eine andere Minderheit sind. Es vergleicht die Gehälter für den gleichen Job in verschiedenen Teilen des Landes. Demografische Daten zeigen auch, welche Altersgruppen am wahrscheinlichsten Arbeit finden und welche länger arbeitslos sind.

Wie Unternehmen Job Forecasting einsetzen

Kleine Unternehmen können Job-Prognosen verwenden, um zu entscheiden, ob sie Geld in Expansionsprojekte und Mitarbeiterschulungen investieren möchten. Beispielsweise können aufstrebende Branchen zusätzliche Kosten für die Einstellung weiterer Mitarbeiter und die Implementierung von Karriereentwicklungs- oder Schulungsprogrammen für aktuelle Mitarbeiter einplanen. Wenn sich ein Unternehmen in einer florierenden Branche befindet, aber in seiner geografischen Region Schwierigkeiten hat, können Daten zur Stellenprognose Aufschluss darüber geben, wo ein Unternehmen Mitarbeiter mit den erforderlichen Fähigkeiten verlagern oder einstellen kann.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.