So empfangen Sie Online-SMS-Nachrichten von einem Telefon

SMS-Nachrichten (Short Message Service), auch als Textnachrichten bekannt, können eine bequeme Kommunikationsmethode für Unternehmen sein. Für viele Kleinunternehmer ist es unpraktisch, ihren Kunden eine persönliche Handynummer zu geben. Mit einem Online-Nachrichtendienst können Sie Clients die Kommunikation über SMS-Nachrichten ermöglichen, die direkt an einen Computer gesendet werden. Da mehrere Mitarbeiter das System von jedem Computer aus überwachen können, verteilt ein Online-System die Arbeitslast und ermöglicht schnelle Reaktionszeiten.

1.

Melden Sie sich für einen Online-Nachrichtendienst an, der eingehende SMS-Nachrichten zulässt. Suchen Sie nach einem Dienst, der Ihnen eine Telefonnummer zuweist. Kunden benötigen diese Nummer, um Nachrichten von ihren Telefonen aus zu senden. Wählen Sie aus kostenlosen Diensten wie Google Voice oder Diensten, für die Sie eine Online-Nummer bezahlen müssen, wie Skype. Erstellen Sie einen professionellen Benutzernamen, der Ihren Firmennamen enthält. Versuchen Sie bei der Auswahl einer Nummer, eine in Ihrem Bundesstaat und in Ihrer Vorwahl zu finden. Wenn keine verfügbar ist, wählen Sie die nächstgelegene Region.

2.

Vervollständigen Sie Ihr Benutzerprofil, um einen Markenbereich für Kunden zu erstellen, die online auf Ihr Konto zugreifen. Füllen Sie die grundlegenden Informationen aus, einschließlich Ihres Firmennamens, der Unternehmenswebsite und einer Servicebeschreibung. Suchen Sie nach einer Voicemail-Option, die in den meisten Online-Nachrichtensystemen enthalten ist. Nehmen Sie eine kurze, professionelle Begrüßung auf, die abgespielt wird, wenn ein Kunde die Nummer anruft, anstatt eine SMS-Nachricht zu senden. Voicemails werden an Ihren Nachrichteneingang übermittelt und können online abgespielt werden. Wenn Ihr Dienst dies zulässt, laden Sie ein Bild Ihres Logos auf die Profilseite hoch.

3.

Weisen Sie bestimmte Mitarbeiter zu, um Ihren Online-Messaging-Posteingang zu überwachen. Bitten Sie sie, es auf ihrem Computerbildschirm geöffnet zu lassen, oder legen Sie die Einstellungen fest, um jedes Mal eine E-Mail zu senden, wenn eine neue SMS eingeht. Unterstützen Sie schnelle Antworten, damit die Kunden nicht hängen bleiben. Die Geschwindigkeit ist ein wichtiger Bestandteil eines erfolgreichen geschäftlichen SMS-Systems. Wenn Sie nicht im Büro sind, stellen Sie das Programm so ein, dass E-Mail-Nachrichten gesendet oder an Ihr Mobiltelefon weitergeleitet werden.

4.

Verteilen Sie Ihre Online-Nummer an Kunden. Um Verwirrung zu vermeiden, erwähnen Sie nicht, dass es sich um einen Onlinedienst handelt, insbesondere wenn Ihr Kundenstamm nicht technologiebewusst ist. Lassen Sie sie stattdessen wissen, dass sie eine SMS mit der Nummer senden können, um einen schnellen und bequemen Kundendienst zu gewährleisten.

Follow us

Don't be shy, get in touch. We love meeting interesting people and making new friends.